5 Tipps, um der Beziehung neuen Schwung zu geben

5 Tipps, um der Beziehung neuen Schwung zu geben
©olegbreslavtsev/Fotolia.com

Im Laufe der Beziehung schleicht sich plötzlich der Alltag ein, denn die Routine macht vor niemanden Halt. Alles ist selbstverständlich und man vergisst oft das zu pflegen, was einem wichtig ist: die Beziehung. Darum ist es an der Zeit, der Beziehung  neuen Schwung zu geben. Für mehr Liebe und Glück.

 

Datet euch!

Gerade in der Anfangszeit einer Beziehung ist jedes Date aufregend. Die Schmetterlinge im Bauch spielen verrückt und der Nervosität sind keine Grenzen gesetzt. Jeder kennt diese unbeschreiblichen Gefühle und wir erinnern uns gerne an die Date-Phase zurück. Doch warum nur in Erinnerungen schwelgen, wenn man es nochmal erleben kann? Datet euch!
Ihr habt euch damals über SMS, WhatsApp, Facebook oder Co. verabredet? Dann macht es wieder so.
Ihr standet früher ewig vor eurem Schrank, um genau das Outfit auszuwählen, dass den Partner aus den Socken hauen sollte? Wiederholt es.
Ihr seid allein zum Date gefahren und habt euch erst im Restaurant oder in der Bar getroffen? Macht es wieder so.
All diese Ausbrüche aus der Routine bringen Abwechslung und neue Spannung in eure Beziehung mit Nervenkitzel-Garantie!

 

Liebesbotschaften

Kleine Liebesbotschaften zeigen eurem Partner, dass ihr an ihn denkt und dass er euch noch immer wichtig ist. Ob mit einem Post-it!, einem Blumenstrauß mit den Lieblingsblumen oder einfach nur einer netten Nachricht, die zeigt, wie sehr ihr euren Partner schätzt. Jeder Mensch braucht Anerkennung und diese darf gerade in einer Beziehung nicht verloren gehen. Oder schreibt eurem Partner jeden Morgen einen kleinen Zettel mit einer Liebesbotschaft: „Damn, I really want to kiss you right now!“, „You´re my biggest adventure.“ oder „Je t´aime mon coeur.“ Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, dem Partner ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

 

In Erinnerungen schwelgen

Es gibt nichts schöneres, als in Erinnerungen zu schwelgen und die gemeinsamen Momente nochmal zu erleben. Schaut euch Bilder aus den letzten Monaten oder vielleicht sogar Jahren an und ihr werdet feststellen, dass ihr die wundervollen Gefühle ein zweites Mal spürt. Oder ihr nehmt euch Zeit, um über bewegende Erlebnisse zu sprechen: „Weißt du noch, als wir uns kennengelernt haben?“. Oder habt ihr schon Mal euren WhatsApp-Chat gemeinsam gelesen?
Die Zeit kann euch keiner nehmen und oftmals hält es einen vor Augen, wieso man sich in den Partner verliebt und für ihn entschieden hat.

 

„Hey Holidays!“

Um dem Alltagsstress und der Beziehungs-Routine zu entkommen sollte man öfters Mal die Sachen packen und in den Urlaub fahren. Es wird euch dabei helfen zu entspannen und gleichzeitig habt ihr viel Zeit für den Partner. Routine-Ausbrüche an neue Orte oder Hotels bringen oft auch neuen Schwung in das Liebesleben. Und wer keine Zeit hat in den Urlaub zu fahren, kann auch einfach nur für das Wochenende einen Ausflug planen. Vielleicht könnt ihr euren Partner sogar überraschen mit „Mehr Zeit zu zweit“.

 

Relationship goals

Nichts verbindet mehr, als gemeinsame Ziele. Doch leider werden diese im Laufe einer Beziehung schnell vergessen oder jeder verfolgt für sich die eigenen Ziele. Dabei sind Relationship goals der Schlüssel für eine erfüllte Beziehung, da ihr gemeinsam auf etwas hinarbeitet. Hand in Hand. Ihr wollt heiraten, Kinder kriegen oder ein Haus kaufen? Wollt ihr gemeinsam die Welt bereisen? Oder wollt ihr beruflich als Paar durchstarten? Schreibt alle Ziele auf, damit ihr sie euch immer wieder vor Augen halten könnt, um am Ende zu sagen: „Das haben wir gemeinsam geschafft!“

 

Welche Tipps habt ihr, um der Beziehung neuen Schwung zu geben?

 

 

THERESE ist Gründerin der Agentur Die Treuetester“, Treue- und Beziehungs-Expertin und selbst treu. Therese schreibt Artikel für WUNDERWEIB, beantwortet gerne Frag Therese-Fragen und redet niemals um den heißen Brei. Ihr Motto lautet: „Die schönste Sache der Welt sollte man einfach mit jedem teilen“. Sie selbst teilt klassisch monogam, also gar nicht.

Alle Artikel von Therese

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.