Für Wunderweib: „BDSM-Beziehung: Zwischen Dominanz und Unterwerfung“

fuer-wunderweib-bdsm-beziehung-zwischen-dominanz-und-unterwerfung
© razoomanetu/ Fotolia.com

Liebe und Sex plus BDSM – eine spannende Beziehung!

Andreas und seine Freundin Claudia sind seit einem Jahr zusammen. Der 30-jährige hat alles, was ein Mann sich wünschen kann. Er lebt mit seiner zwei Jahre jüngeren Freundin in einem wundervollen Haus und hat eine Führungsposition in einem großen Unternehmen. Obwohl BDSM nach Fifty Shades of Grey salonfähiger geworden ist, haben Andreas und Claudia ein Geheimnis. Sie leben ein Leben zwischen Dominanz und Unterwerfung.

Treue-Expertin Therese Kersten hat für Wunderweib.de mit Claudia und Andreas über ihre sehr spezielle Beziehung gesprochen:

Therese Kersten: Liebe Claudia, würdest du sagen, dass BDSM nach Fifty Shades of Grey generell salonfähiger geworden ist?

Claudia: Ich würde schon sagen, dass durch den großen Erfolg von Fifty Shades of Grey BDSM salonfähiger geworden ist. Durch die Bücher und die Kinofilme werden Fantasien angeregt und das Thema erlangt eine neue Offenheit. Ich denke, dass bei einigen die Neugierde geweckt wurde Fesselspiele und Sex mit BDSM-Elementen auszuprobieren. Vielleicht war es in der einen oder anderen Partnerschaft auch endlich mal eine Möglichkeit, über seine Neigungen zu sprechen.

Andreas, wann hast du das erste Mal festgestellt, dass du eine devote Seite hast?

Andreas: Bereits mit Beginn der sexuellen Selbsterforschung stellte ich fest, dass meine Fantasien von dominanten Frauen geprägt waren. Zum damaligen Zeitpunkt wollte ich mir das allerdings noch nicht eingestehen. Es passte nicht in das Bild, das ich darstellte, und somit war der Gedanke daran, vor einer Frau zu knien unvorstellbar. Ein Mann mit eisernem Willen, der beruflich den Ton angibt und seine Dominanz auslebt und auf der anderen Seite der sexuell devote Mann. Es passte nicht in mein Selbstbild, bis ich eines Tages eine Frau kennenlernte, die meine Fantasie wieder zum Leben erweckte. Seitdem erforschte ich BDSM immer mehr, probierte mich aus – und dann lernte ich Claudia kennen.

 

Hier geht es zum Interview mit Andreas & Claudia

READ MORE

 

 

THERESE ist Gründerin der Agentur „Die Treuetester“, Treue- und Beziehungs-Expertin und selbst treu. Therese schreibt Artikel für WUNDERWEIB, beantwortet gerne Frag Therese-Fragen und redet niemals um den heißen Brei. Ihr Motto lautet: „Die schönste Sache der Welt sollte man einfach mit jedem teilen“. Sie selbst teilt klassisch monogam, also gar nicht.

Alle Artikel von Therese

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.