Orakeln mit Ovulationstest: So erkennst du früher, ob du schwanger bist

Orakeln mit Ovulationstest: Bin ich schwanger?

Wer wissen will, ob es diesen Zyklus mit der Schwangerschaft endlich geklappt hat, der braucht vor allem eines: Geduld. Aber was soll man tun, wenn die Zeit bis zur Fälligkeit der Periode so unerträglich lang ist und man sich einfach nicht gedulden kann? Orakeln! Doch was ist Orakeln mit Ovulationstest, wie funktioniert es und wie zuverlässig ist es überhaupt?

Was ist Orakeln mit Ovulationstest?

Ovulationstests (LH-Test, Ovu, Eisprungtest) werden normalerweise dazu eingesetzt, um die LH-Konzentration im Urin messen und damit den Zeitpunkt des Eisprungs festzustellen. Die Chancen auf eine Schwangerschaft lassen sich mithilfe von Ovulationstests erhöhen.

Wird eine Eizelle erfolgreich befruchtet, dann findet im Körper der Frau ein Anstieg des Schwangerschaftshormons HCG statt. Die Hormone LH und HCG sind chemisch sehr ähnlich. Aus diesem Grund können Ovulationstests nicht nur einen LH-Anstieg feststellen, sondern auch HCG nach einer erfolgreichen Befruchtung im Urin nachweisen. Der Ovulationstest wird beim Orakeln damit als Schwangerschaftstest eingesetzt.

Aufgrund der Sensibilität von Ovulationstests ist es durchaus möglich eine Schwangerschaft bereits vor Fälligkeit der Periode und vor einem Schwangerschaftsfrühtest festzustellen.

Wie kann ich orakeln?

Für das Orakeln benötigst du Ovulationstests. Diese kannst du in jeder Apotheke oder Drogerie kaufen. Ich empfehle dir die einfachen Ovulationstests in Form von Teststreifen online zu kaufen. Diese sind zum Ablesen der Testergebnisse beim Orakeln praktischer und deutlich günstiger, als digitale Ovus.

Meine persönliche Empfehlung für Euch ist der Ovulationstest* (Werbung) von Purbay, der uns dabei geholfen hat schwanger zu werden und zu orakeln.

Meine persönlichen Empfehlungen für Euch

Mit dem Orakeln kannst du ca. eine Woche nach deinem Eisprung beginnen. Wie du deinen Eisprung ermittelst, erfährst du hier.

Wie bei einem Schwangerschaftstest fängst du deinen Morgenurin in einem sauberen Becher auf, nimmst den Teststreifen aus der Verpackung und tauchst ihn bis zu der auf dem Teststreifen markierten Linie in den Urin ein. Nimm den Teststreifen nach der vom Hersteller vorgegebenen Zeit heraus. Nach einigen Minuten kannst du nun das Ergebnis ablesen.

Wie lese ich das Testergebnis ab?

Jeder einfache Ovulationstest verfügt über eine Kontrolllinie, welche immer angezeigt wird, wenn der Test funktioniert hat. Achte bitte darauf, dass diese angezeigt wird.

Neben der Kontrolllinie erscheint eine Testlinie, die in ihrer Stärke variiert. Denn bei einer Schwangerschaft produziert der Körper das Hormon HCG. Die Konzentration des Schwangerschaftshormons verdoppelt sich ca. alle zwei Tage. Das heißt, dass bei steigender Konzentration von Tag zu Tag eine immer stärker werdende Testlinie angezeigt wird.

Um eine Veränderung zwischen den einzelnen Tests feststellen zu können, ist es ratsam die Teststreifen aufzuheben. Klebe diese am besten untereinander auf ein Blatt Papier und notiere dir daneben das Datum. So kannst du am besten feststellen, ob die Testlinie von Tag zu Tag dunkler und stärker wird.

Wenn dass der Fall sein, dann stehen die Chancen auf eine Schwangerschaft deutlich positiv.

Orakeln mit Ovulationstest: Bin ich schwanger?
positives Orakel: Die Testlinie (links) wird von Tag zu Tag stärker

Wie sicher ist Orakeln mit Ovulationstests?

Wer mit Ovulationstests orakelt, der sollte wissen, dass es keine zuverlässige Variante ist, um eine Schwangerschaft festzustellen. Denn folgende Szenarien sind möglich und wurden immer wieder von Frauen berichtet:

Ovulationstest positiv – Schwangerschaftstest positiv

Wenn der Ovulationstest schon sehr früh eine mögliche Schwangerschaft anzeigt und der Schwangerschaftstest später auch positiv ist, dann besteht natürlich Grund zur Freude.

Ovulationstest positiv – Schwangerschaftstest negativ

Die Testlinie des Ovulationstests wird von Tag zu Tag stärker und man freut sich bereits, weil dies auf eine Schwangerschaft hindeutet. Und dann einige Tage später kommt der Schock: die Periode setzt ein und der Schwangerschaftstest ist negativ. Die Gründe für ein falsch positives Orakel sind folgende: Zum einen steigt bei einigen Frauen vor der Menstruation das LH Hormon an und dieses Hormon wird ja eigentlich mit dem Ovu gemessen, weshalb dieser positiv werden kann. Ein weiterer Grund ist, dass man tatsächlich schwanger ist und die Schwangerschaft noch vor Fälligkeit der Periode endet. Die Enttäuschung ist gerade bei dem Szenario besonders hoch.

Ovulationstest negativ – Schwangerschaftstest positiv

Wenn der Ovulationstest keine Veränderung zeigt und man davon ausgeht nicht schwanger zu sein, dann kann ein späterer positiver Schwangerschaftstest eine tolle Überraschung sein.

Ovulationstest negativ – Schwangerschaftstest negativ

Wenn der Ovulationstest keine Veränderung zeigt und auch der Schwangerschaftstest negativ ist, dann hat es in diesem Zyklus leider nicht geklappt.

Ein sicheres Anzeichen für eine Schwangerschaft ist in jedem Fall der positive Schwangerschaftstest nach Ausbleiben der Periode.

Meine Erfahrungen mit dem Orakeln

Eisprung bestimmen

Nachdem mein Partner und ich uns entschieden hatten, dass wir Nachwuchs wollen, habe ich mich mit dem Thema Ovulationstests beschäftigt. In erster Linie ging es mir vor allem darum den Eisprung zu bestimmen. Bei einer Zykluslänge von 32 Tagen hätte ich laut Hersteller ab dem 15. Zyklustag meine fruchtbaren Tage bestimmen sollen. Leider musste ich nach zwei Zyklen feststellen, dass ich laut Ovulationstest keinen Eisprung hatte. Da ich vorher nicht hormonell verhütet hatte, konnte ich nicht glauben, keinen Eisprung zu haben. Ich entschied mich dann im dritten Übungszyklus weitaus früher mit dem Ovulationstest anzufangen.

Da digitale Ovulationstest 2-4€/Stück kosten, hatte ich dann nach langer Recherche die einfachen Teststreifen online bestellt. Meine persönliche Empfehlung für Euch ist der Ovulationstest* (Werbung) von Purbay, der uns dabei geholfen hat schwanger zu werden und zu orakeln. Nicht nur aus Kostengründen, sondern auch deshalb, weil ich vermutete, dass meine bisherigen Ovulationstests nicht sensibel genug für mich waren. Mit meinen neuen Teststreifen begann ich bereits am 12. Zyklustag im 3.ÜZ meinen Eisprung zu bestimmen. Das erste positive Ergebnis hatte ich bereits einen Tag später. Damit war klar, dass ich meinen Eisprung vorher immer verpasst hatte, da dieser ca. am 14.Zyklustag war.

 

Orakeln mit Ovulationstest: Bin ich schwanger?
Eisprung bestimmen: Mein ES war am Zyklustag 14

Orakeln

Im Rahmen meiner Recherche nach sensibleren Teststreifen bin ich auch zum Orakeln gekommen. Natürlich lockt die Vorstellung bereits früher zu wissen, ob man wirklich schwanger ist. Auf der anderen Seite muss man sich auch darüber im Klaren sein, dass ein Orakel positiv sein kann und man am Ende doch nicht schwanger ist. Ich wusste also worauf ich mich einließ und teste auch nach positivem Ovulationstest, um meinen Eisprung zu bestimmen, fleißig weiter. Mir ging es vor allem darum Veränderungen richtig zu deuten.

Vier Tage nach meinem Eisprung startete mein richtiges Orakeln, da ich in der Früh mit Morgenurin testete. Bereits sechs Tage nach meinem Eisprung konnte ich die erste Veränderung der Teststreifen wahrnehmen. Natürlich ist das sehr früh, vor allem wenn man bedenkt, dass zu dieser Zeit gerade einmal die Einnistung stattfindet. Doch die Testlinie wurde von Tag zu Tag stärker. Eine starke Veränderung war von Eisprung +8 auf ES +9 sichtbar. Am darauffolgenden Tag wurde die Testlinie nochmals stärker. An diesem Tag entschied ich mich dazu einen Schwangerschaftsfrühtest zu machen. Obwohl ich den Test am Nachmittag machte, war auch dieser positiv und dass bei ES+10. Das Orakel lag bei mir damit richtig und ich wusste bereits acht Tage vor Ausbleiben meiner Periode, dass ich schwanger bin.

 

Orakeln mit Ovulationstest: Bin ich schwanger?
Mein persönliches Orakel

Fazit

Ich möchte mich trotz meiner positiven Erfahrungen mit dem Orakeln weder dafür, noch dagegen aussprechen. Jeder sollte sich darüber im Klaren sein, dass es keine zuverlässige Methode ist, um eine Schwangerschaft festzustellen. Doch wenn du dir dessen bewusst bist, dann kannst du es selbst ausprobieren und wirst feststellen, ob dir diese Methode guttut oder nicht.

Noch Fragen?

Einen weiteren Artikel findest du hier: Orakeln mit Ovulationstest: Häufige Fragen & Antworten zum Orakeln

 

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Orakeln mit Ovus gemacht? Würdet ihr es selbst ausprobieren?

 

 

THERESE ist Gründerin der Agentur „Die Treuetester“ und „Loyal Match“ , Treue- und Beziehungs-Expertin und selbst treu. Sie beantwortet gerne Frag Therese-Fragen und redet niemals um den heißen Brei. Ihr Motto lautet: „Die schönste Sache der Welt, die Liebe, sollte man einfach mit jedem teilen“. Sie selbst teilt klassisch monogam, also gar nicht.

Alle Artikel von Therese

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

14 Kommentare

  • Hallo Therese!
    Ich bin durch Zufall (und Google) auf deine Seite gekommen.
    Toller Artikel!
    Wir sind auch grade wieder dabei Nachwuchs zu machen 😉
    Eine Frage habe ich aber: wo unterscheidest du bei dem Ovu-Test den bevorstehenden Eisprung, und den Tag dessen? Ich habe heute diesen positiv gemessen, ist mein ES dann morgen?

    Danke schön mal, und schöne Grüße
    Valentina

    • Hallo Valentina,

      korrekt, wenn dein Ovu gestern positiv war, dann solltest du heute deinen ES haben.
      Ich wünsche Euch viel Glück und drück ganz fest die Daumen, dass es klappt.

      Alles Liebe,
      Therese.

  • Hallo Therese,
    Wir sind auch im 2. Üz.
    Bin auch am orakeln.
    Eine Schwangerschaft wird wahrscheinlich schwieriger, da ich nur noch einen eierstock habe und schon 39 bin 🙊
    Naja ich bin gespannt.
    Bin heute bei ES+ 8 und die ovus werden dunkler 🤭 habe einen 32 er Zyklus
    LG Bettina

    • Liebe Tanja,
      ich selbst habe Ovus mit 10 miu/ml verwendet. Da muss man sich selbst probieren, welche Sensibilität für einen geeignet ist. Du solltest allerdings in jedem Fall dieselben Ovus zur Bestimmung deines Eisprungs und zum Oraklen verwenden.
      Viel Erfolg 🙂

  • Hi! Mich würde mal interessieren, ab wann deine SST angeschlagen haben. Ich stille noch, mein Sohn ist 16 Monate. Seit der Geburt hatte ich noch keine Mens. Aus einem inneren Gefühl heraus hab ich mit einem Test von Babytest (10er) gestern abend getestet und der war ganz ganz schwach pos. – in meiner ersten Ss waren die fett positiv, aber das war auch 10 Tage nach IVF Transfer… Aber die von Babytest sind bekannt dafür, als Testsieger, am frühesten anzuschlagen und haben nicht das VL-Problem wie z.B. der Onestep. Und ich nutze sie seit 10 Jahren und hatte noch nie einen noch so zarten Strich, wenn ich nicht schwanger war. Jetzt sind die Ovus (10er von David und 20er von Babytest) immer stärker geworden. Heute dick positiv. Nutze zum ersten Mal im Leben Ovus. Daher wär es im Vergleich für mich jetzt interessant zu wissen, ab wann bei dir die SST angeschlagen haben.

    • Hallo Phine,

      in meiner letzten SS, in der ich orakelt hatte, war das Orakel mit den Ovus ab ES +9 stärker und ES +10 war mein SS-Test positiv (Clearblue Frühtest). In der jetzigen SS hatte ich keinen SS-Test zu Hause und habe mit einem Ovu (10er) am Fälligkeitstag der Periode getestet und der Ovu war stark positiv und einen Tag später der SS-Test ebenfalls. Den Post dazu findest du hier: Ovulationstest als Schwangerschaftstest: Geht das?

      Liebe Grüße, Therese

  • Hallo,

    sehr toller Bericht, vielen Dank damit hilfst du mir sehr weiter! Darf ich fragen wann der beste Zeitpunkt zum Herzelen ist ? Habt ihr ab dem ovu-Test positiv Gas gegeben oder erst am Eisprungstag selbst ? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen ❤️ Liebe Grüße

    • Liebe Kylie,

      es freut mich, dass dir mein Beitrag geholfen hat 🙂
      Beim ersten Mal, als wir orakelt hatten und mittels Ovu den Eisprung bestimmten, hatten wir am Tag des ES, einen und zwei Tage vorher GV. Ich muss erwähnen, dass du deinen ES erst einen Tag nach positivem Ovu-Test hast.
      Beim zweiten Mal, hatten wir nur drei Tage vor ES GV und es hat ungeplant geklappt.

      Ich wünsche euch viel Erfolg & drück die Daumen.

  • Hey,

    bin gerade etwas in Gedanken und brauche einen Ratschlag.
    Ich bin 6 Tage überfällig, was für mich ziemlich untypisch ist, da ich das letzte Jahr immer pünktlich meine Periode bekommen habe. So machte ich an Tag 2 und 3 bei ausbleiben meiner Periode einen Test, beide negativ. Heute war ich wieder voll in Gedanken und machte einen Ovulationstest, da ich keinen Schwangerschaftstest da hatte, der eindeutig Positiv ist.
    Könnte ich schwanger sein ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.