Schneller schwanger werden: 5 hilfreiche Tipps!

Schneller schwanger werden: 5 hilfreiche Tipps!
©saulich84/ Fotolia.com

Oft hört man, dass einige Paare einmal nicht aufgepasst haben und sie sofort schwanger waren. Das ist für viele Paare, die die Verhütung schon seit längerer Zeit abgesetzt haben und nicht gleich schwanger werden, frustrierend. Der innerliche Druck steigt mit jedem Zyklus. Doch bitte bedenkt, dass es durchschnittlich vier Monate dauern kann bis der Schwangerschaftstest positiv ist. Einige Paare müssen sogar bis zu einem Jahr oder länger warten, damit sich ihr Kinderwunsch erfüllt. Um schneller schwanger zu werden, könnt ihr diese 5 hilfreichen Tipps ausprobieren.

Schneller schwanger werden: 5 Tipps

Eisprung mit Ovulationstest bestimmen

Um schneller schwanger zu werden, ist es wichtig seinen Zyklus zu kennen, um die fruchtbaren Tage zu bestimmen. Denn nur während dieser Zeit sind die Chancen auf eine Schwangerschaft am höchsten.
Je näher der Tag des Eisprungs rückt, desto mehr produziert der weibliche Körper das Hormon Östrogen. Dieser Anstieg löst zudem einen Anstieg des luteinisierenden Hormons (LH) aus. Durch diesen LH-Anstieg wird wiederum der Eisprung auslöst und die reife Eizelle wird im Körper der Frau freigesetzt. Der Eisprung findet 24 bis 48 Stunden nach dem LH-Anstieg statt. Da das LH-Hormon im Urin nachweisbar ist, kann man so seinen Eisprung bestimmen. Ein Ovulationstest (LH-Test, Ovu, Eisprungtest) misst nämlich die LH-Konzentration im Urin und zeigt einen LH-Anstieg und den 24 bis 48 Stunden späteren Eisprung an. Und genau dann ist die beste Zeit zum Üben gekommen.
Alle Informationen zum „Ovulationstest: Eisprung ermitteln und schneller schwanger werden“ findet ihr hier.

Folsäure nehmen

Bereits drei Monate vor einer geplanten Schwangerschaft solltet ihr anfangen Folsäure einzunehmen. Folsäure gehört zur Gruppe der B-Vitamine und spielt bei Zellneubildungs- und Zellteilungsteilungsprozessen eine wichtige Rolle. Nahrungsmittel, wie grünes Gemüses, Hülsenfrüchte, Weizenkeime, Weichkäse und Nüsse, enthalten Folsäure. Doch gerade bei Kinderwunsch sollte eine ausreichende Menge zu sich genommen werden, um die Speicher zu füllen. Da allein mit der Nahrung meist nicht genügend Folsäure aufgenommen wird, ist es ratsam, sie zusätzlich in Tablettenform zu sich zu nehmen. Folsäuretabletten oder spezielle Kombipräparate, wie z.B. von Femibion bekommt ihr in jeder Apotheke.

Die richtige Sexstellung

Um die Chance auf eine Schwangerschaft zu erhöhen, kursiert das Gerücht, dass die richtige Sexstellung entscheidend sein soll. Ein tiefes Eindringen soll den Weg der Spermien zum Muttermund verkürzen und sie kommen so leichter an ihr Ziel. Die klassisch romantische Missionarsstellung und der Orgasmus-Garant Rock ’n‘ Roller gehören zu den 5 besten Sexstellungen, um schwanger zu werden. Welche Stellungen die Chance auf eine Schwangerschaft noch erhöhen, findet ihr hier.

Schneller schwanger werden: 5 hilfreiche Tipps!
Das Löffelchen zählt zu den 5 besten Sexstellungen, um schneller schwanger zu werden ©VadimGuzhva/ Fotolia.com

Gifte der Vergangenheit angehören lassen

Alkohol, Nikotin und zu viel Kaffee sind pures Gift für den Körper und sie schränken die Fruchtbarkeit ein. Um schneller schwanger zu werden, solltet ihr vor allem auf Nikotin verzichten. Denn wir ihr bereits vorher mit dem Rauchen aufhört, dann habt ihr in der Schwangerschaft erst gar kein Problem damit. Das würde euch nur zusätzlich unter Druck setzen und kann zudem zu Stress führen.
Alkohol und Kaffee sind in Maßen erlaubt und ein starker Konsum sollte bereits bei der Babyplanung eingeschränkt werden, denn während der Schwangerschaft sollte auf Alkohol komplett verzichtet werden. Kaffee ist dagegen mit 2-3 Tassen am Tag erlaubt.
Auch der zukünftige Papa sollte diese Tipps berücksichtigen, denn schließlich trägt er zum Schwanger werden genauso bei.

Ausgewogene Ernährung & ein gesunder Körper

Eine ungesunde oder einseitige Ernährung beeinträchtigt die Fruchtbarkeit, da viele wichtige Nährstoffe nicht aufgenommen werden. Der Körper ist unterversorgt und ausreichend damit beschäftigt, sich selbst zu versorgen. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung schaffen gute Voraussetzungen, um schneller schwanger zu werden. Fünf Portionen Obst & Gemüse, gesunde Kohlenhydrate, tierisches und pflanzliches Eiweiß, Milchprodukte und zwei Portionen Fisch pro Woche sorgen für eine optimale Ernährung.

Und auch ein gesunder Körper schafft die besten Voraussetzungen für eine schnelle Schwangerschaft. Bereits bei Kinderwunsch solltet ihr euch beim Arzt durchchecken lassen. Seid ihr gegen Röteln immun? Habt ihr unbemerkte Geschlechtskrankheiten? Sind eure Zähne in Ordnung? Und welchen BMI (Body-Maß-Index) habt ihr? Lasst alles abklären, damit dem geplanten Kinderwunsch nichts im Wege steht, denn ein zu niedriger oder hoher BMI wirkt sich auch auf die Fruchtbarkeit aus.

 

Habt ihr Tipps, wie man schneller schwanger werden kann?

 

 

THERESE ist Gründerin der Agentur „Die Treuetester“ und „Loyal Match“ , Treue- und Beziehungs-Expertin und selbst treu. Sie beantwortet gerne Frag Therese-Fragen und redet niemals um den heißen Brei. Ihr Motto lautet: „Die schönste Sache der Welt, die Liebe, sollte man einfach mit jedem teilen“. Sie selbst teilt klassisch monogam, also gar nicht.

Alle Artikel von Therese

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.