Treuetest: Ist mein Partner treu oder untreu?

Treuetest: Ist mein Partner treu oder untreu?
©VadimGuzhva/ Fotolia.com

Viele Menschen leben mit der ständigen Ungewissheit und stellen sich die Frage, ob der Partner treu ist oder nicht. Doch wer seinen Partner nicht in Flagranti erwischt oder eindeutige Nachrichten findet, bei dem lassen sich die Zweifel oft nicht ausräumen. Eine Möglichkeit, um endlich Gewissheit zu bekommen, bietet ein Treuetest. Welche Varianten es gibt und wie zuverlässig Treuetests sind, beantworte ich als Inhaberin der Agentur „Die Treuetester“.

 

Was sind das für Menschen, die Treuetests durchführen?

Uns kontaktieren Männer und Frauen, die wieder Gewissheit in Ihr Leben und Ihre Partnerschaft bringen wollen. Viele leiden sehr unter der Ungewissheit, ob Ihr Partner Sie betrügt, verheimlicht oder dem Kontakt zu anderen nicht abgeneigt gegenübersteht. Meistens sind die Kunden auch aus vorherigen oder sogar aus der derzeitigen Beziehung vorbelastet, wurden enttäuscht oder das Vertrauen wurde gebrochen, da es schon einige Zwischenfälle gab, wie z.B. intensive Kontakte über Social-Media-Plattformen, Fremdgehen oder eindeutige SMS. Andere wollen wiederum vor großen Lebensabschnitten die Gewissheit haben, dass der Partner der Richtige ist, wie z.B. vor einer Hochzeit, einer gemeinsamen Wohnung oder vor der Familienplanung.

Welche Möglichkeiten gibt es, um die Treue des Partners zu testen?

Wir bieten verschiedene Testvarianten an, vom SMS-, Telefon-, Mail-, Chat-Test bis hin zu einem persönlichen Treffen. Je nach Kundenwunsch verfolgen wir hierbei ein unterschiedliches Ziel z.B. Austausch von Telefonnummern, Verabredung zu einem Date oder der Austausch von eindeutigen Nachrichten über SMS, WhatsApp oder Facebook.
Mittlerweile bieten wir auch Spermaspuren- und Vaterschaftstests an.

Und was kostet so ein Treuetest?

• SMS-Test: 29€
• Telefon-Test: 90€
• Mail-Test: 120€
• Chat-Test: 175€
• Persönliches Treffen: 75€/Stunde zzgl. Fahrtkosten, Spesen
• Spermaspurentest: 199€
• Vaterschaftstest: ab 250€

Welche Test-Varianten werden am meisten durchgeführt?

Am häufigsten führen wir Treuetests per SMS, WhatsApp oder Chat durch. Das liegt daran, dass es zum einen sehr schnell und unkompliziert ist und zum anderen, dass sich heutzutage die Kommunikation vorwiegend am Handy abspielt.

Werden die zu testenden Frauen oder Männer, die plötzlich von einer fremden Person angeschrieben werden nicht misstrauisch? Gerade dann, wenn man niemanden seine Nummer gegeben hat?

Natürlich kann es vorkommen, dass die zu testende Person misstrauisch wird. Das liegt dann aber erfahrungsgemäß daran, dass der Partner sich vor oder während der Durchführung eines Treuetests eigenartig benimmt oder das Thema Untreue stark konkretisiert. Allerdings sind wir sehr kreativ, lassen uns immer eine gute Geschichte einfallen und fallen nicht direkt mit der Tür ins Haus.

Treuetest: Ist mein Partner treu oder untreu?
©iana_kolesnikova/Fotolia.com

Wie weit gehen Treuetester bei einem Test? Könnte es tatsächlich sehr intim werden?

Ein Kuss ist das Maximale, was ein Auftraggeber anfragen könnte. Aber selbst dann frage ich die Tester, ob sie damit einverstanden sind. Sollte das nicht der Fall sein, dann hat der Auftraggeber das zu akzeptieren. Ich lege jedem ans Herz, dass man mit gezielten Fragen genauso Antworten auf offene Fragen bekommt.

Wie kann man einen Treuetest beauftragen?

Bevor uns Kunden beauftragen, kontaktieren Sie uns meistens per Telefon oder Mail und stellen uns ihre offenen Fragen oder schildern uns ihre Situation. Wir legen in dem Fall gemeinsam fest, welcher Treuetest zum Einsatz kommt. Auf der anderen Seite gibt es Kunden, die schon vorher wissen, welcher Test am besten ist. Sämtliche Tests sind online bestellbar. Nach der Bestellung erhält der Kunde eine Bestellbestätigung und einen Fragebogen, in dem er alle Angaben zur Testperson machen kann. Im Anschluss führen wir den Test durch.

Welche Beweise erhält man bei einem Treuetest? Und kann man diese vor Gericht bei Scheidungsverfahren einsetzen?

Bei einem SMS-, E-Mail und Chat-Test erhält der Auftraggeber das Testergebnis in Form von Screenshots des Nachrichtenverlaufs per E-Mail. Bei einem Telefon- und persönlichen Test werden Gedächtnisprotokolle angefertigt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Ergebnisse aus dem Treuetest bzw. Berichte darüber und andere von uns erhaltene Informationen keine rechtliche Relevanz haben. Beweise, die im Rahmen einer Scheidungsermittlung durch kooperierende Detektive gewonnen werden, sind gerichtsverwertbar.

Wie viele Treuetester haben Sie und kann man sich diese selbst für einen Test auswählen?

Wir haben über 200 Tester, wobei die Anzahl täglich wächst. Es sind Frauen und Männer zwischen 18 und 50 Jahren, mit unterschiedlichen Aussehen und Interessen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.
Bei uns kann man sich die Tester nicht selbst auswählen. Selbstverständlich können uns Kunden bei Auftragserteilung mitteilen, welchen Typ Frau oder Mann sie sich vorstellen. Insbesondere Angaben zum Aussehen, Alter und den Interessen sind wichtig. Wir suchen dann einen Tester aus, der den Angaben am besten entspricht.

Wie oft kommt es nach einem Treuetest zu einer Trennung?

Leider wissen wir nicht, in wie vielen Fällen es tatsächlich zu einer Trennung kommt, da wir dem Kunden nur das Testergebnis bzw. die Beweise vorlegen. Dieser entscheidet dann für sich selbst, wie seine Zukunft weitergeht. Es gibt allerdings einige Kunden, die uns nach dem Test kontaktieren und uns sagen, wie es ausgegangen ist.

Kann man überhaupt verhindern, dass der Partner nicht fremdgeht?

Man kann es leider nicht verhindern, dass der Partner einen betrügt. Doch ich denke, dass man einiges in der Partnerschaft tun kann, um die Chancen zu minimieren. Kommunikation ist das A und O und meiner Meinung nach der Schlüssel für eine gute Partnerschaft. Viele Männer klagen darüber, dass sie mit ihrer Partnerin nicht offen über ihre sexuellen Fantasien sprechen können. Sie haben oft Angst vor den Reaktionen, z.B., dass die Partnerin sagt, dass man pervers ist. Frauen sollten dahingehend ein wenig offener werden, was allerdings nicht heißt, dass sie jede sexuelle Fantasie erfüllen sollen.
Es ist auch wichtig, dass man sich nach vielen gemeinsamen Jahren noch Ziele setzt, die man zusammen erreichen will. Die Zukunftsplanung ist schließlich noch nicht beendet, wenn man ein Haus baut, heiratet und Kinder bekommt.

 

 

THERESE ist Gründerin der Agentur „Die Treuetester“, Treue- und Beziehungs-Expertin und selbst treu. Therese schreibt Artikel für WUNDERWEIB, beantwortet gerne Frag Therese-Fragen und redet niemals um den heißen Brei. Ihr Motto lautet: „Die schönste Sache der Welt sollte man einfach mit jedem teilen“. Sie selbst teilt klassisch monogam, also gar nicht.

Alle Artikel von Therese

 

 

4 Kommentare

  • Ich glaube mein Mann geht fremd
    Er macht nur noch Überstunden und hat keine Lust mehr auf Sex seit eine neue Sekretärin da arbeitet
    Wenn er nach Hause gekommen ist darf ich ihn nicht mal mehr küssen erst nachdem er geduscht hat
    Was soll ich tun ?
    Ich weiß das er auf dürre hungerhaken steht und obwohl ich auch ziemlich schlank bin mache ich mir Gedanken

    • Liebe Petra,
      hast du deinen Mann denn schon einmal angesprochen und deine Vermutungen und Ängst ihm gegenüber geäußert?

      Liebe Grüße, Therese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.